Innovation


Innovationen sind ein Grundstein des Unternehmenserfolges. Das Wort Innovation bedeutet die Einführung von etwas Neuem bzw. Erneuerung. Ich stelle mir regelmäßig folgende Fragen, um meine Innovationsfähigkeit zu überprüfen:

  • Bin ich bereit, die Ziele meines Unternehmens so hoch zu schrauben, dass ich nur noch mit radikalen Erneuerungen zufrieden bin?
  • Bin ich bereit, meine Marktdefinitionen aufzugeben und meinen Spielraum zu erweitern?
  • Wann habe ich meinen Mitarbeitern das letzte Mal bei neuen Ideen wirklich zugehört?
  • Habe ich diese neuen Ideen in meinen Strategieprozess einbezogen?
  • Bin ich bereit, neue Ideen zu finanzieren, auch wenn 90 Prozent davon nichts einbringen?
  • Bin ich bereit, nach Visionen zu suchen, die aus meinen Bürohockern verwegene Kreuzritter machen?
  • Schenke ich jedem zarten Pflänzchen der Innovation genug Aufmerksamkeit, damit es zu einem starken Baum heranwachsen kann?

Ich muss meine Mitarbeiter davon überzeugen können, dass der beste Weg „das grosse Los zu ziehen“ darin besteht, sich zusammen mit mir am Aufbau von etwas Neuem zu beteiligen. Beobachten Sie mal einen Schwarm Wildgänse. Der Schwarm dreht sich im Flug und stürzt ohne Angst vor Gegenwind und Hindernissen steil nach unten. Es gibt keinen Anführer, nur den Entschluss einen Schwarm zu bilden. In der Komplexitätstheorie bezeichnet man so etwas als „Ordnung ohne vorausschauende Berechnung“ oder „Order for free“. Dazu muss ich mich immer wieder von meinem bequemen Chefsessel erheben, was nicht immer ganz leicht für mich ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: