Bartering – Ware gegen Ware


swapBei einigen meiner Kunden in Osteuropa, aber auch in Deutschland, war die Zahlungsmoral nicht besonders gut. Das erfährt man leider meist zu spät. Ich habe dann für meine Dienste oder Produkte kein Geld, sondern Waren genommen, die ich selbst verwenden konnte. Solche Geschäfte werden Barter genannt. Sie sind so alt wie der Handel selbst. Man sollte sich bei einem solchen Deal aber nur auf Waren oder Dienstleistungen einlassen, die man sowieso hätte kaufen müssen. Manchmal kann man auf diesem Weg auch ein wirklich gutes Geschäft machen. 🙂 Wenn Sie also einen Kunden haben, der kein Geld mehr hat, versuchen Sie es über einen guten Barter. Davon haben Sie meist mehr, als sich später in die Schlange der Gläubiger einzureihen.
Wenn Sie über Barter verkaufen (auch das kann manchmal von Vorteil sein), erstellen Sie dem Käufer eine Rechnung mit ordnungsgemäss ausgwiesener Umsatzsteuer, so wie bei jedem anderen Geschäft auch. Entsprechend erhalten Sie vom Verkäufer eine Rechnung mit ausgewiesener Umsatzsteuer bei Ihren Einkäufen. Bartergeschäfte sind buchhalterisch, finanztechnisch und steuerrechtlich genauso zu behandeln wie normale Geld-Geschäfte. Es gibt keine steuerlichen Nachteile aber auch keine steuerlichen Vorteile.
Wer diese Art Geschäft für sich nutzen möchte, sollte sich mal www.ebbgermany.com anschauen. EBB betreibt ein Netzwerk von Kleinst-, Klein- und Mittelständischen Unternehmen (KMU) wie auch Grossunternehmen aller Branchen und Dienstleistungsbereichen und bietet für die Abwicklung der Geschäfte zwischen den Mitgliedern ein Verrechnungssystem.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: