Wie man mit Wettbewerbern umgeht


Wenn sie mit ihren Diensten/Produkten auf Wettbewerber treffen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Wenn Sie Ihrem Wettbewerber 10:1 überlegen sind, umzingeln Sie ihn und kaufen Sie in auf.
  • Wenn Sie Ihrem Wettbewerber 5:1 überlegen sind, greifen Sie seine Marktposition mit Kampfpreisen an. Der längere Atem gewinnt dabei immer.
  • Wenn Sie Ihrem Wettbewerber 2:1 überlegen sind, teilen Sie Ihre Kräfte. Sie greifen zuerst frontal mit Kampfpreisen an. Wird Ihr Angriff erwidert, starten Sie mit Service, Erweiterungen, neuen Innovationen,etc. und fallen ihm damit den Rücken. Wenn er diesen Angriff ebenfalls erwidert, können Sie ihn mit erneuten Preissenkungen finanziell vernichten.
  • Sind Sie und Ihr Wettbewerber gleich gross, können Sie einen Angriff erwägen.
  • Sind Sie ihm unterlegen, umgehen Sie ihn und positionieren sich über SEP´s uns USP´s neu.

Diese Möglichkeiten stammen nicht von mir, ich habe Sie nur aus „Die Kunst des Krieges“ von Sunzi für mich abgeleitet und erfolgreich angewendet. 😉
Jetzt verstehen Sie vielleicht auch, warum es wichtig ist, die Umsätze der Konkurrenz, Markanteile und Deckungsbeiträge zu ermitteln. Sunzi hat dazu gesagt:„Wenn Du den Feind und Dich selbst kennst, brauchst Du den Ausgang von hundert Schlachten nicht zu fürchten…Wenn Du weder den Feind noch Dich selbst kennst, wirst Du in jeder Schlacht unterliegen.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: