Positionierung


Wenn ich in den Innenstädten unseres Landes unterwegs bin, fällt mir eines immer wieder auf: Anbieter geben viel Geld für einen 08/15-Laden aus, in dem dann planlos verschiedene Sachen lieblos ausprobiert werden. Bevor man ein Geschäft eröffnet, sollte man sich folgende Fragen stellen:

  • Was will ich eigentlich genau machen?
  • Was unterscheidet mich von anderen Anbietern?
  • Passt das Ganze überhaupt zu mir?
  • Gibt es an diesem Standort einen Markt dafür?
  • Wer ist meine Zielgruppe?

Wenn Sie eine Nische für sich gefunden haben und sich darin pudelwohl fühlen, können Sie auch damit erfolgreich sein. Verabschieden Sie sich aber bitte von gesichtslosen Angeboten, die man an jeder Ecke findet. Geben Sie Ihrem Laden ein Gesicht, ein Image und Angebote, die zu Ihnen passen. Sie wollen doch auch von und mit ihrem Geschäft leben. Dann haben Sie auch nicht das Problem über die Preise gehen zu müssen.
Es gibt z.B. einen Laden in der Nähe von mir, der von einem Jogger geführt wird. Der verkauft nur Artikel für Jogger und lebt trotz sehr hoher Preise sehr gut davon. Joggen ist nämlich seine Lebens- und Geschäftsgrundlage. Verstehen Sie, was ich meine?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: