Nettoumsatz


Das neue Jahr hat gerade begonnen und es wird Zeit, sich mit dem Umsatz von 2008 zu beschäftigen. Ein Begriff der dabei manchmal für Verwirrung sorgt ist der Nettoumsatz. Es handelt sich dabei um den Umsatz, der nach Abzug der Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer), den Erlösschmälerungen, der Nachlässe auf Grund von Mängelrügen und Ähnliches (Gutschriften) übrig bleibt. Häufig wird unter Nettoumsatz auch einfach der Umsatz abzüglich Umsatzsteuer verstanden.
Wenn Sie also ein Unternehmensberater oder Banker danach fragt, fragen Sie bitte, was genau er darunter versteht, um die richtigen Zahlen zu liefern. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: