Das KanBan-System


Ob Büromaterial, Teeküche oder Warenlager- KanBan ist unser „verbrauchsabhängiges“ Informationssystem. In unseren Geschäftsabläufen nutzen wir gezielt vorgelagerte Informationen aus dem KanBan-System als Signal zur Produktion, Bestellung oder Lieferung von Produkten oder Dienstleistungen. Karten oder farbige Behälter sind Auslöser für die Produktion bzw. Lieferung oder Neubestellung. Somit wird unsere verbrauchsabhängige Produktion oder Lieferung gesichert und der Produktfluss verläuft im „Pull-System“ statt im „Push-System“.
Ich gebe Ihnen mal ein ganz einfaches Beispiel:
Ich definiere bei einer Ware (z.B. Kaffee für die Teeküche) eine optimale Bestellmenge (abhängig vom Verbrauch) und ein Mindestbestand. Eine ‚KanBan-Karte’ hat die Funktion, auf das Erreichen des Mindestbestandes hinzuweisen und wird entsprechend zwischen den Kaffepackungen platziert. Gleichzeitig enthält sie wichtige Informationen wie und wo der neue Kaffee bestellt wir. Wer beim „Kaffe machen“ auf die karte stößt, erledigt das Ganze und es ist immer genug Kaffe für alle da. Umgekehrt klebt ein grüner Klebestreifen an einer Stelle im Kaffeelager, der die optimale Bestellobergrenze markiert. So wird unnötiges „hamstern“ vermieden. Im grossen Lager kann dieses einfache System echte Wunder bewirken. 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: