Die 1 Euro Europa GmbH kommt


Bislang gibt es haftungsbeschränkte Kapitalgesellschaften nur auf nationaler Ebene. Das soll sich mit der europäischen Gesellschaftsform SPE ändern. Statt vieler Tochterfirmen reicht in Zukunft eine SPE aus, um in ganz Europa aktiv zu werden. Die erste Hürde hat das Vorhaben bereits genommen.
Das Europäische Parlament hat dem Statut der Europäischen Privatgesellschaft zugestimmt. Damit ist der Weg frei für eine günstige, europaweite Gesellschaftsform. Es ist scheinbar nur eine Frage der Zeit, wann der Rat der Europäischen Union die Societas Private Europea (SPE) absegnet.
Ziel ist eine einheitliche europaweite Rechtsform, deren Gründungsvoraussetzungen so einfach wie möglich sind. Insbesondere auf kleine und mittlere Unternehmen zielt die neue Rechtsform angeblich ab. In den Gründungsvoraussetzungen ähnelt die SPE meinem ersten Eindruck nach stark der haftungsbeschränkten Unternehmergesellschaft. Zu ihr steht sie damit auch in direkter Konkurrenz.
Der große Vorteil der SPE gegenüber den nationalen Lösungen: Sie kann mit einem Euro gegründet werden und als Anteilseigner haften man nur in der Höhe der Einlage. Sitz und Hauptverwaltung der SPE muss sich in einem Mitgliedsstaat der EU befinden. Ein weiterer Vorteil liegt meiner Meinung nach in ihrer europaweiten Anwendbarkeit. Nationale Besonderheiten bei der Gründung von Tochtergesellschaften wie der englischen Ltd, der niederländischen BV und auch der deutschen GmbH fallen bei einer SPE weg. Statt vieler Tochterfirmen reicht dann eine SPE aus, um in ganz Europa aktiv zu sein. Der Unternehmer muss in Zukunft nur noch eine Gesellschaft gründen statt vieler nationaler Tochtergesellschaften. Das spart Zeit und vor allem Kosten. Damit wäre es für viele kleine Unternehmen, die in mehreren EU-Ländern aktiv sind, wirklich eine Erleichterung. Experten denken bei der Umsetzung an einen Zeitraum bis 2011. 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: