Mobile Marketing sinnvoll nutzen


Der alltägliche Bewegungsradius der meisten Menschen beschränkt sich auch über längere Zeiträume nur auf einen Umkreis von wenigen Kilometern. Dabei kehren sie häufig an die gleichen Orte zurück. Das ist das Ergebnis einer Studie von Forschern mehrerer Universitäten. Die Wissenschaftler analysierten dafür über sechs Monate die Bewegungsprofile der Handys von 100.000 Mobilfunknutzern. Fast die Hälfte der Mobilfunk-Nutzer in der Studie habe in den sechs Monaten nicht einmal einen Umkreis von einigen Kilometern verlassen. 3 Prozent sind aber regelmäßig weiter als 300 Kilometer gereist – hinter ihnen vermuten die Forscher vor allem Menschen, die in Fernbeziehungen leben.
Die meisten Menschen bewegen sich berechenbar, was ein wichtiger Punkt für erfolgreiches Mobile Marketing ist. Wer dieses Bewegungsmuster kennt, kann gezielt Angebote zur richtigen Zeit versenden und so einen „spontanen“ Besuch oder Kauf auslösen. Wichtig ist es zum Beispiel, sich Tage und Uhrzeiten von Kundenbesuchen und Käufen zu notieren. Diese Abläufe werden dann in den Marketingzyklus integriert. Lebenszyklus der Produkte oder Dienste sind ein weitere Aspekt. Es macht zum Beispiel keinen Sinn, wenn ein Kunde nach dem Friseurbesuch am Vortag ein Rabattangebot für den aktuellen Tag bekommt. Dieser ärgert sich eher darüber mehr bezahlt zu haben und empfindet das Angebot als negativ und ungewollt. Genau das passiert aber bei den meisten Werbeformaten und Marketingaktionen. Anders dagegen wird ein Angebot empfunden, welches in den Alltagszyklus des Kunden passt.Nur wenn man sich dem individuellen Einkaufs-Rhytmus seiner Kunden anpasst, kann man Kunden erreichen und Umsatz generieren. Kein Medium ist näher am Kunden als dessen Handy und deshalb funktioniert gutes Mobile Marketing.
Das Gleiche gilt für Autos, Fernseher und alle anderen Produkte und Dienstleistungen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: