Sportsponsoring


Dieses Thema ist auch für kleine Unternehmen interessant, weshalb ich heute kurz darauf eingehe. Die Frage ist ja, was Sie damit erreichen wollen. Als reine Erinnerungswerbung eignet sich das Ganze eher weniger. Warum nutzen es aber gerade grosse Unternehmen? Nun, man kann es von der Steuer absetzen und es schmeichelt oft der Eitelkeit einiger verantwortlichen Manager.
Sinn macht Sportsponsoring natürlich für Hersteller von Sportbekleidung und Sportgeräte. Aber auch Red Bull hat gezeigt, wie man dieses Mittel erfolgreich nutzen kann, um die eigene Marke als Event zu zelebrieren. Wichtig dabei ist aber, dass Produkt/Dienst und Sport zusammenpassen. Ein Sportstudio auf den Trikots einer lokalen Mannschaft kann mehr bewirken, als viele (oft genauso teure) Printanzeigen. Bei einer Versicherungsagentur ist der Nutzen dagegen eher bei Null. Ich für meinen Teil nutze die Businessnetzwerke, die fast alle Bundesligavereine anbieten, um mit anderen Sponsoren ins Geschäft zu kommen. Die Werbung innerhalb der Sportart ist dabei nur die Eintrittskarte. Wie bei allen Netzwerken muss mann aber auch bereit sein, einige Freizeit zu opfern und deshalb sollte eine gewisse Begeisterung für den Verein und seine Sportart aus meiner Sich vorhanden sein.

Advertisements

Eine Antwort

  1. Ich glaube dass die Werbung auf den Trikots in keinem Verhältnis zwischen Kosten und Nutzen stehen. Denn für kleinere Unternehmen ist meist Werbung bei kleinen Vereinen möglich – und die Zielgruppen werden dort nur kaum erreicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: