Im Test: Kaspersky Antivirus 2011 Limited Edition


Kaspersky Antivirus 2011Das Thema PC-Sicherheit ist für Gründer,Unternehmer und Selbständige essentiell. Wir haben jetzt die Lösung von Kaspersky für 1 Jahr installiert und so einen direkten Vergleich mit anderen Anbietern, die wir vorher genutzt haben.
Kaspersky Antivirus 2011 lässt sich dank des Installationsassistenten genauso leicht installieren, wie Programme vergleichbarer Hersteller auch. Nach Abschluss der Onlineaktivierung, die für alle PC´s über den selben Aktivierungscode möglich ist, startete das Programm automatisch mit einem sehr übersichtlichen Menü, mit dem wir zu Beginn  eine vollständige Untersuchung nach Viren, Würmern, Trojanern, Spyware und anderen Bedrohungen für unser Unternehmen gemacht haben. Will man später bestimmte Objekte (Dateien, Ordner oder Laufwerke) untersuchen, zieht man diese einfach per Maus in den dazu vorgesehen Bereich des Hauptfensters. Das ist sehr praktisch, wenn man wie wir permanent Dateien mit Kunden und anderen Unternehmen austauschen muss. Mittels „Untersuchung wichtiger Bereiche“ kann man darüber hinaus eine Art „System-Schnelltest“ machen, der bestimmte Objekte (Standard: Systemspeicher, Autostart und Laufwerkbootsektoren) scannt. Dieses Tool ist sowohl praktisch wie auch zeitsparend und ein deutlicher Vorteil gegenüber unserer früheren Software, bei der immer eine sehr zeitraubende komplette Untersuchung durchgeführt werden musste.
Ein weiteres sehr nützliches Tool ist für mich die „Schwachstellensuche im System“, die auch Programme von Drittherstellern untersucht und uns auf einige Schwachstellen (z.B. Firefox, IE, Open Office und Flash) hingewiesen hat, die nach einem kurzen Click auf „korrigieren“ automatisch behoben worden sind.
Im Unternehmensalltag hat unsere vorherige Lösung oft Probleme in System und Netzwerk verursacht, weshalb wir leider einige Funktionen deaktivieren mussten, um produktiv arbeiten zu können. Kaspersky Antivirus 2011 hat bisher dagegen gar keine Probleme verursacht und sich problemlos in unser Unternehmen integriert. Wir haben darüber hinaus festgestellt, dass weniger Ressourcen verbraucht werden, als bei unserer vorherigen Lösung. Das ist für mich insoweit interessant, weil wir bei Kaspersky 100 Prozent des Schutzes nutzen, während wir bei unserem vorherigen Anbieter, wie bereits erwähnt, einige nicht unerhebliche Funktionen deaktivieren mussten. Für mich hat im Unternehmensalltag Kaspersky Antivirus 2011 ganz klar die Nase vorne und wird auch in Zukunft Teil unserer Unternehmens- IT sein.

Fazit:
Wir haben endlich einen funktionierenden Schutz für unsere Firmen PC´s gefunden, der über eine Onlineverbindung automatisch aktualisiert wird und darüber einen Echtzeitschutz bietet, ohne uns einzuschränken oder faule Kompromisse eingehen zu müssen.

Zur Testversion Kaspersky PURE bitte hier clicken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: